Musikalische Aktivit├Ąten

Die 1986 gegründete Musikgruppe „Schant“ besteht aus sechs musikalisch begabten Gemeindemitgliedern. Die Namensgebung „Schant“, was „Blitz“ bedeutet, ist während des Weihnachtsfests 1987 durch einen mehrheitlich getroffenen Mitgliederentscheid entstanden.

 

Ihr musikalisches Repertoire ist über die anfängliche Absicht, traditionelle armenische Volks- und Hochmusik vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert bekannt zu machen, weit hinausgewachsen. So hat sie neben der traditionellen armenischen Musik auch moderne westliche Musik einstudiert, so dass ihr heutiges Repertoire über 300 Lieder umfasst.